Loading...
Start2023-03-11T16:51:37+01:00

Die Lands­mann­schaft Saxo-Suevia

ist als akademische Studentenverbindung ein Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Studenten verschiedenster Fachrichtungen der Hochschulen in und um Erlangen. Wir sind politisch neutral und offen für alle Studenten, ungeachtet von Herkunft oder Weltanschauung.

Günstige Zimmer in unserem Wohnheim

Wir fördern unsere aktiven Studenten, die in unserem ohnehin günstigen Studentenwohnheim wohnen, durch einen Mietzuschuss. Unsere Zimmer sind um 12m² groß und komplett möbliert, eigene Möbel können aber durchaus ergänzt werden. Im Erlanger Osten, unmittelbar an der Schwabach gelegen, ist man in 8 Fahrradminuten wahlweise auf dem Uni-Südgelände als auch in der Erlanger Innenstadt.

Saxo-Suevia in 140 Zeichen

„Freiheit des Denkens und grenzenlose Vielfalt der Ideen, mit unterschiedlichen Generationen verbunden in lebenslanger Freundschaft!“

Prof. Dr. Markus Witte, Professor für Evangelische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sachsen-Schwabe seit 1987/1988.

„Immer im freundschaftlichen Kontakt mit Menschen aller Generationen: Von Kindern von Bundesbrüdern bis hin zum Alten Herrn jenseits der 80.“

Jan Lubkoll, M.Sc.(hons), Ingenieur in der Halbleiterindustrie, Eindhoven, Niederlande. Sachsen-Schwabe seit 2009.

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“

Dr. Franz Rubbert, Zahnarzt in eigener Praxis in Ennepetal. Sachsen-Schwabe seit 2001.

„Studentische Brauchtumspflege in historischer Dimension mit dem Wahlspruch „Dem Freunde die Hand für Wahrheit und Treue“ als Lebensmaxime.“

Diplom-Kaufmann Ludwig F. Bornemann, Industrieberater und Unternehmer, Mexico-City (Mexico). Sachsen-Schwabe seit 1957.

„Frisches Denken. Tradition. Diversität. Charakterköpfe. Gemeinschaft. Generationenvertrag. Basisdemokratie. Spaß. In einem Wort: Saxo-Suevia.“

David Ermes, Sprecher des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein. Sachsen-Schwabe seit 2005.

„Saxo-Suevia bedeutet für mich echte Freundschaften, die die Jahre überdauern, und ein Lebensgefühl, dass Spaß macht und mich prägte.“

Thomas Glörfeld, Teamleiter bei der DATEV eG in Nürnberg. Sachsen-Schwabe seit 1987.

„Konvente und Chargen sind Training für freies Reden und Managementaufgaben im Job, die Mensur gibt Abwehrkraft gegen Widrigkeiten des Lebens.“

Prof. Dr. Berthold Seitz, Direktor der Augenklinik am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg/Saar. Sachsen-Schwabe seit 1981.

„Freundschaft zwischen jung und alt verbindet, das Studium Generale erweitert eigenes Denken, Übernehmen von Verantwortung bereitet auf Führungsaufgaben vor.“

Dr.-Ing. Florian Schüßler, Teamleiter Lean PLM/Lean Business in einem großen Medizintechnikunternehmen, Erlangen. Sachsen-Schwabe seit 1998.

„Nicht im eigenen Fach gefangen bleiben sondern Freundschaften über Fakultäten und Generationen hinweg pflegen – nicht nur auf dem Papier.“

Dr. Michael Schramm, Diplom-Physiker und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und European Patent Attorney in eigener Kanzlei in München. Sachsen-Schwabe seit 1983.

„Teil meines Lebens mit Freundschaften, die die Studienzeit überdauert haben. Der Kontakt zu den jungen Studenten ist das Salz in der Suppe.“

Dr. Carsten Köber, Facharzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Bad Mergentheim, Sachsen-Schwabe seit 2001.

„Ich habe Freundschaften fürs Leben mit Jung und Alt gewonnen, Verantwortungsbewusstsein und Führungsstärke gelernt und Toleranz erlebt.“

Prof. Dr. med Dr. med. habil. Helmut Legal, Orthopäde und Chefarzt a.D., Professur an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sachsen-Schwabe seit 1959.
„Austausch über viele verschiedene Fachrichtungen hinweg. Intensive Freundschaften, die auch mehrjährige Auslands­aufenthalte überdauern.“
Stephan Schol, Direktor SW Integration und Test, Medizintechnik-Unternehmen in Erlangen

„In keinem anderen Verein sind Kontakte, Austausch von Erfahrungen und Pflege von Freundschaften über Generationen hinweg möglich wie hier.“

Dr. Helmut Zahn, Facharzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Bad Mergentheim. Sachsen-Schwabe seit 1971.
Nach oben